Ausschreibung – Wildwasser Osterfahrt nach Sort (Spanien)

IMG_8303Hallo Wasserratten,

frohes neues Jahr, mit dem neuen Jahr starten wir auch in die Planungen für 2020. Unsere erste größere Jugendfahrt in den Osterferien wird uns in diesem Jahr nach Sort in die spanischen Pyrenäen führen. Durch Sort fließt der Noguera Pallaresa, welcher auch unser Hausbach sein wird. Auf ihm finden sich einige Strecken, die sich hauptsächlich im dritten Schwierigkeitsgrad bewegen. In den Nebentälern befinden sich weitere Wildwasserflüsse, die je nach Wasserstand auch zur Befahrung einladen. Ebenfalls in der Nähe befindet sich die die Slalomstrecke im Städtchen La Seu du Urgel. Diese war während der Olympischen Spiele in Barcelona Austragungsort der Slalomwettkämpfe. Natürlich lassen sich im Tal des Noguera Pallaresas auch andere Sportarten betreiben, wie z. B. Canyoning oder Klettern. Im Zuge der Kanu Freestyle WM, für die Sort in 2019 wiederholt Austragungsort war, wurde der WM-Spot umgebaut. Nun wartet auf uns eine kernige Walze, die zum Rodeo fahren einlädt.

IMG_7626Unsere Fahrt wird vom Freitag, den 03.04.2020 bis zum Sonntag, den 19.04.2020 stattfinden. Wir werden am Freitagabend, den 03.04.2020 an der Bootshalle mit dem Packen starten und im Anschluss über Luxemburg und Frankreich nach Spanien fahren. Je nachdem wie viele Fahrer wir sind, werden wir versuchen die Strecke in einem Rutsch zu fahren, wenn dies nicht möglich ist werden wir auf Hin- und Rückweg eine Zwischenübernachtung in Frankreich einlegen. Den Campingplatz für unser Standquartier in Sort werden wir euch zeitnah bekannt geben.

Die Kosten für die Fahrt werden sich auf 400€ für Jugendliche und Personen mit Ermäßigung belaufen, Erwachsene zahlen 450€. Die Kontodaten werden wir euch vor Fahrtbeginn zukommen lassen.

IMG_0502Für die Fahrt benötigt ihr eure WW Ausrüstung, bestehend aus: Helm, Schwimmweste, Kälteschutzkleidung, WW-Paddel, ein geeignetes Boot, Spritzdecke und festes Schuhwerk. Da die Nächte in den Pyrenäen leider sehr kalt werden können, nehmt bitte einen dicken Schlafsack, sowie ein Inlett und eine vernünftige Isomatte mit. Luftmatratzen haben sich in den vergangenen Jahren als nicht tauglich für kalte Osternächte erwiesen. Auch wenn es heißt wir fahren nach Spanien und der Sonne entgegen, können auch die Tage kalt und regnerisch werden, nehmt dementsprechend bitte dem Wetter angepasste Kleidung mit. Trotzdem hoffen wir natürlich auf ein paar schöne Frühlingstage.

Bei Fragen und Anregungen meldet euch gerne bei

 

Christoph und Simon

Zu welcher Fahr möchtest du dich Anmelden?





Hiermit bestätige ich meine verbindliche Anmeldung, bei kurzfristiger Absage müssen wir eine Stornogebühr einbehalten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.