Aktivitäten

Jan
25
Sa
Ökologie – und Umweltseminar @ Eschweiler Kanu Club
Jan 25 um 10:00 – 17:00
Ökologie - und Umweltseminar @ Eschweiler Kanu Club

Im Rahmen der diesjährigen Ökologieschulung (s. DKV-Sportprogramm 2020) soll am Beispiel der Rur das Thema  „Kanusport und Naturschutz“, das heißt genauer: dieses Span­nungsfeld der unterschiedlichen Interessen und Ansprüche des Kanusports und des Natur- und Artenschutzes vor dem Hinter­grund des neuen Landes-Natur­schutzgesetzes (LNatschG), der neuen Landschaftspläne und der Bewirtschaftungsplanung im Rahmen der EG-Wasserrahmen­richtlinie (EG-WRRL) dargestellt und diskutiert werden. 

WO: Eschweiler Kanu Club e.V. (EKC) Am Stausee 1, Kreuzau-Obermaubach

Wann: 25. Januar 2020 ab 10.00 Uhr

Kosten: Keine Tagungskosten, für Mittagsimbiss, Kuchen und Getränke ca. 10,- €

Anmeldung: Bitte per Email mit Vereins- u. Telefon-Angabe bis 18.1.2020 (Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl!) an: Ottmar Hartwig, Fachwart Umwelt und Gewässerschutz, Kanu NRW Bezirk 4, umweltbeauftragter@kanu-nrw-bezirk4.de

 
Jan
30
Do
Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
Jan 30 um 18:30 – 20:00

Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

 

 

 

 

 

Feb
7
Fr
Bezirks Winterwochenende @ Waldheim Schlagstein
Feb 7 um 17:00 – Feb 9 um 15:00
Bezirks Winterwochenende @ Waldheim Schlagstein

Das Winterwochenende in Schlagstein ist seit vielen Jahren eine traditionelle Veranstaltung in der KanuJugend des Bezirks 4 Köln – Bonn – Aachen. Seit einigen Jahren nimmt unsere Vereins Jugend an der Fahrt teil. Gemeinsam mit der Jugend aus dem Bezirk verbringen wir ein Wochenende in dem Waldheim (Jugendherberge) in Schlagstein. Anreise ist am Freitag den 07.02.2020 um 17:00 Uhr in Schlagstein. Für das ganze Wochenende werden wir mit Verpflegung versorgt. Vom Abendbrot am Freitag Abend bis zum Mittagessen am Sonntag. Nach dem Mittagessen und Aufräumen geht es dann gegen 14:00 – 15:00 Uhr auf den Heimweg.

Was ihr mitbringen müsst:

  • Feste Schuhe für Draußen
  • Wetterfeste Kleidung
  • Hausschuhe im Waldheim
  • Bettwäsche (Decke und Kopfkissen vorhanden) Leihbettwäsche 4,50 €
  • Gesellschaftsspiele für Drinnen sowie  Dinge des persönlichen Bedarfs.
  • Zeitungen
  • Hallenschuhe + Sportsachen
  • Sollte es das Wetter zulassen! Schlitten u.ä. zum rodeln

 

Bitte bis zum 01.02.2020 über das Formular.

Für weitere Fragen bitte bei Wiebke oder Jakob melden.

Zu welcher Fahr möchtest du dich Anmelden?





Hiermit bestätige ich meine verbindliche Anmeldung, bei kurzfristiger Absage müssen wir eine Stornogebühr einbehalten.

Hier noch ein paar Bilder von einer älteren Bezirksjugendfahrt nach Schlagstein.

 

Feb
13
Do
Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
Feb 13 um 18:30 – 20:00

Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

 

 

 

 

 

Feb
15
Sa
Samstags-Jugend-Training @ Bootshaus
Feb 15 um 19:22 – 20:22
Samstags-Jugend-Training @ Bootshaus

Einmal im Monat bieten wir einen Zusatztermin für Jugendliche mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Ansprechpartner für das Jugendtraining sind Lisa, Marina und Wiebke. 

Wer Interesse hat an einem der Termine mitzuwirken kann sich gerne bei den Verantwortlichen melden. Die folgenden Termine sind schon festgesetzt jedoch können sich die Übungsleiter noch ändern. 

11.01.2020 – Felix Pfüller

15.02.2020 – Carmen 

07.03.2020

25.04.2020

16.05.2020

13.06.2020

04.07.2020

15.08.2020

12.09.2020

31.10.2020

28.11.2020

19.12.2020

Feb
27
Do
Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
Feb 27 um 18:30 – 20:00

Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

 

 

 

 

 

Feb
29
Sa
Abteilungsversammlung mit Wahlen @ Bürgerhalle Kreuzau - Boich
Feb 29 um 17:00 – 21:00
Abteilungsversammlung mit Wahlen @ Bürgerhalle Kreuzau - Boich

Einmal im Jahr treffen wir uns zur Abteilungsversammlung in Bürgerhaus Boich. Um 17:00 Uhr beginnen wir wieder mit einem „Klönschnack“. Der offiziellen Teil startet anschließend um 18:00 Uhr. Hier wird das Abteilungs-Team gewählt, der Jahresbericht sowie der Kassenbericht des letzten Jahr präsentiert. Außerdem sprechen wir über Neuigkeiten aus Verband und Bezirk und andere wichtigen Vereins Angelegenheiten kommen zur Sprache. Nach dem offiziellen Teil wird gemeinsam gegessen und um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen, werden Fotos und Videos aus dem vergangenem Jahr gezeigt.

Damit der Abend besser geplant werden kann bitten wir euch vor der Versammlung eventuelle Foto oder Video Beiträge mit Jakob abzusprechen. Bitte bringt eine Kleinigkeit für das Buffet mit. Die Getränke stellt der Verein.

Mrz
6
Fr
Mondscheinfahrt @ Bootshaus
Mrz 6 um 18:00 – 22:00
Mondscheinfahrt @ Bootshaus

Seit vielen Jahren finden nun schon die Mondscheinfahrten auf dem Rursee statt. Im Frühling und Herbst fahren wir an einem Vollmond Abend von Eschauel bis Rurberg mit dem Kanu über den See. Im dunklem zu paddeln ist ein ganz neues Ereignis und wenn dann noch der Mond über die Berge kommt ist das ein wunderschöner Anblick. Wer Mal an einer Mondscheinfahrt teilnehmen möchte kann sich bei Birgit für diese Fahrt Informieren und Anmelden.

Zu welcher Fahr möchtest du dich Anmelden?





Hiermit bestätige ich meine verbindliche Anmeldung, bei kurzfristiger Absage müssen wir eine Stornogebühr einbehalten.

Mrz
7
Sa
Samstags-Jugend-Training @ Bootshaus
Mrz 7 um 19:22 – 20:22
Samstags-Jugend-Training @ Bootshaus

Einmal im Monat bieten wir einen Zusatztermin für Jugendliche mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. Ansprechpartner für das Jugendtraining sind Lisa, Marina und Wiebke. 

Wer Interesse hat an einem der Termine mitzuwirken kann sich gerne bei den Verantwortlichen melden. Die folgenden Termine sind schon festgesetzt jedoch können sich die Übungsleiter noch ändern. 

11.01.2020 – Felix Pfüller

15.02.2020 – Carmen 

07.03.2020

25.04.2020

16.05.2020

13.06.2020

04.07.2020

15.08.2020

12.09.2020

31.10.2020

28.11.2020

19.12.2020

Mrz
12
Do
Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
Mrz 12 um 18:30 – 20:00

Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.