Aktivitäten

Aug
9
Fr
Sommer – Alpen – Tour
Aug 9 um 16:00 – Aug 24 um 17:00
Sommer - Alpen - Tour

Die diesjährige SOMMER-ALPEN-TOUR geht nach Österreich in die  Steiermark.

Rund um unseren Campingplatz befinden sich eine Vielzahl von wunderschönen Bächen, die alle innerhalb von einer Stunde erreichbar sind. Das Gebiet bietet Wildwasser von WW 1 bis 5, alles was das Paddlerherz begehrt. Vormittags werden wir Touren für die noch nicht so erfahrenen Paddler anbieten. Am Nachmittag können sich die Cracks auf den schwierigen Wildwasserbächen austoben. Zwischendurch werden wir Paddel-Freie-Tage machen zum Ausruhen und um weitere Angebote der Alpen zu nutzen. (z.B. Klettern, Wandern, Schwimmen…) Neben den Paddeltouren werden wir auch Sicherheits-Trainings anbieten.

Die Kosten für die Fahrt werden sich auf ca. 380€ belaufen. Vergünstigung von 50€ gibt es für Jugendliche, Schüler, Studenten und Übungsleiter.

In diesem Jahr gibt es außerdem eine Neuerung. Für alle nicht Vereinsmitglieder, behalten wir uns vor, einen Aufschlag von 50€ zu berechnen. Dies hat den einfachen Hintergrund, dass wir viel Material vom Verein nutzen und der Verschleiß vom Verein getragen werden muss.

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr bei Simon und Matthias

Aug
29
Do
Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
Aug 29 um 18:30 – 20:00

Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

 

 

 

 

 

Aug
31
Sa
Sicherheitslehrgang Wildwasser @ Schophoven Welle
Aug 31 um 10:00 – 18:00
Sicherheitslehrgang Wildwasser @ Schophoven Welle

Einmal im Jahr organisiert die Bezirksjugend einen Sicherheitslehrgang in Schophoven an der Welle. Von der Ersten Hilfe über Reanimationen bis hin zur Richtigen Wurftechnik des Wurfsacks oder das Retten aus dem Wasser. All diese Themen werden euch auf diesem Lehrgang beigebracht oder aufgefrischt. Eingeladen ist jeder der noch etwas lernen möchte ob jung oder alt, Anfänger oder Fortgeschrittener.

Eine Ausführliche Ausschreibung wird noch folgen wer vorab Informationen benötigt kann sich bei Matthias melden.

Sep
6
Fr
2. Bezirksjugendfahrt – Jugendbreitensportspiele @ EKC
Sep 6 um 17:00 – Sep 8 um 15:00
2. Bezirksjugendfahrt - Jugendbreitensportspiele @ EKC

Die zweite Bezirksjugendfahrt geht zu den Jugendbreitensportspielen nach Obermaubach. Gemeinsam mit der Bezirksjugend werden wir drei Tage auf einem Vereinsgelände verbringen. Ob Rallye, Spiele, Lagerfeuer oder Aktionen auf dem Wasser, jedes Jahr bieten die Vereine ein tolles Programm und ob jung oder alt hat jeder an dem Wochenende viel Spass.

Weiter Informationen und Anmeldung werden auf der Homepage erscheinen.

Wenn es vorab Fragen gibt könnt ihr euch bei Jakob melden.

Sep
12
Do
Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
Sep 12 um 18:30 – 20:00

Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

 

 

 

 

 

Sep
15
So
8 – Brücken – Fahrt @ Bootshaus
Sep 15 um 10:00 – 11:00
8 - Brücken - Fahrt @ Bootshaus

8 – Brücken – Fahrt auf dem Rhein.

Anmeldung bei Roland

Sep
26
Do
Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
Sep 26 um 18:30 – 20:00

Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

 

 

 

 

 

Sep
28
Sa
35. Rur – Reinigungs – Aktion @ Bootshaus
Sep 28 um 10:00 – 17:00
35. Rur - Reinigungs - Aktion @ Bootshaus

Wie in jedem Jahr werden wir am 4. September Wochenende die Rur zum 35. Mal von Müll und Unrat befreien. Alle Paddler werden in Gruppen aufgeteilt und reinigen so einen Abschnitt der Rur. Meist von einer Brücke bis zur nächsten. Zur stärkung gibt es in Abenden Kaffe und Kuchen und am Ziel in Obermaubach eine Suppe zur Stärkung. Die Rurreinigung ist eine gute Aktion und wird von der Öffentlichkeit jedes Jahr aufs neue bewundet. 

Wir wünschen uns auch für dieses Jahr wieder eine rege Teilnehmerzahl.

Okt
2
Mi
Gepäckfahrt auf dem Rhein
Okt 2 um 10:00 – Okt 6 um 16:00
Gepäckfahrt auf dem Rhein

Gepäckfahrt auf dem Rhein von Bingen bis Bonn. 

Anmeldung und Informationen bei Roland

Okt
10
Do
Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
Okt 10 um 18:30 – 20:00

Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.