Aktivitäten

Hier könnt ihr unser komplettes Jahresprogramm direkt herunterladen.

Jun
24
Fr
Sommer – Alpen – Tour
Jun 24 um 16:00 – Jul 9 um 17:00
Sommer - Alpen - Tour

Unsere diesjährige SAT wird wieder in Frankreich stattfinden. Unser Ziel ist die Durance in der Nähe von Briancon und Gap. Wir haben einen Campingplätze mit einen kleinen See der zum Schwimmen und paddeln genutzt werden kann. Das Paddelrevier an der Durance bietet viele Möglichkeiten. Wildwasserbäche von Wildwasser II bis V, sodass jeder auf seine Kosten kommt.

Wir werden am Samstag den 24.06.22 starten und am 09.07.2022 wieder zurück sein. 

Die Kosten für die Fahrt belaufen sich auf ca. 380€. Für Schüler, Studenten, Azubis und Übungsleiter wird es eine Vergünstigung von 50€ geben. In den Kosten enthalten sind Vollverpflegung Hin und Rückfahrt sowie die Übernachtungskosten. Die genauen Kosten werden wir euch vor der Fahrt mitteilen.

 

Anmeldeschluss ist der 05.06.2022. Dazu meldet ihr euch bitte über das Formular auf der Homepage an. Die Kontodaten und genauere Infos zum Standort etc. werden wir euch vorab in einer Infomail zukommen lassen

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr bei Simon und Jakob

 

Wir freuen uns auf sonnige zwei Wochen in Südfrankreich mit euch

Jakob und Simon

 

    Zu welcher Fahr möchtest du dich Anmelden?





    Hiermit bestätige ich meine verbindliche Anmeldung, bei kurzfristiger Absage müssen wir eine Stornogebühr einbehalten.

    Jun
    30
    Do
    Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
    Jun 30 um 18:30 – 20:00

    Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

    Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

    Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

    Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

    Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
    Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

    Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

     

     

     

     

     

    Jul
    2
    Sa
    Rene – Weyand – Gedächtnisrennen @ Kanu Club Grün Gelb Köln
    Jul 2 um 10:00 – 16:00
    Rene - Weyand - Gedächtnisrennen @ Kanu Club Grün Gelb Köln

    Seit vielen Jahren findet beim KCG Grün Gelb Köln Rodenkirchen das René-Weyand-Gedächnisrennen statt. Mit C-7 Großkanadiern wird eine Strecke auf dem Rhein auf zeit gepaddelt. Es gibt die Klassen Schüller, Jugend, Damen, Herren und Mixed. Ein paar Mal haben wir bereits einen Pokal gewonnen. In diesem Jahr würden wir gerne wieder an dem Rennen teilnehmen und auch ein paar Mannschaften stellen.

    Wer Interesse hat kann sich gerne bei Jakob melden.

     

    Jul
    14
    Do
    Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
    Jul 14 um 18:30 – 20:00

    Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

    Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

    Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

    Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

    Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
    Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

    Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

     

     

     

     

     

    Jul
    28
    Do
    Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
    Jul 28 um 18:30 – 20:00

    Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

    Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

    Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

    Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

    Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
    Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

    Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

     

     

     

     

     

    Aug
    10
    Mi
    AL-Team Sitzung* @ MS-Teams
    Aug 10 um 18:30 – 20:30

    Tagesordnung

    1. Regularien, Protokoll der letzten Sitzung und Offene-Punkte-Liste
    2. Verschiedenes

     

    Aug
    11
    Do
    Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
    Aug 11 um 18:30 – 20:00

    Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

    Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

    Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

    Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

    Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
    Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

    Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

     

     

     

     

     

    Aug
    25
    Do
    Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
    Aug 25 um 18:30 – 20:00

    Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

    Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

    Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

    Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

    Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
    Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

    Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

     

     

     

     

     

    Sep
    8
    Do
    Kenterrollen-Training @ Lehrschwimmbecken
    Sep 8 um 18:30 – 20:00

    Die Einen brauchen 2 Wochen, die Anderen 2 Jahre. Andreas sagt zu allen das Gleiche, gibt geduldig Hilfestellung und dreht das Boot im letzten Moment herum, solange das notwendig ist.

    Sein Motto: Jeder/ Jede lernt sie – die Kenterrolle. Man muss nur entschlossen sein, durchhalten (mehr oder weniger lang) und sich nicht entmutigen lassen.

    Das Erlernen der Kenterrolle macht viel Sinn. Beherrscht man sie nicht und kippt auf dem Fluss um, muss man im meist kalten Wasser aussteigen, muss Boot und Paddel retten und irgendwie ans Ufer kommen. Das erfordert viel Kraft. Oft schafft man das nicht alleine, andere Paddler/Innen müssen helfen und dafür selbst aussteigen. Wenn man die Rolle beherrscht, ist man gleich wieder oben und gar nicht so richtig nass geworden.

    Man braucht aber gar nicht ans gefürchtete Kentern zu denken. Mit dem Erlernen der Kenterrolle erreicht man Beweglichkeit, Bootsberrschung, verliert Ängstlichkeit und ist so den Anforderungen des Wassers viel besser gewachsen. Die Mühen lohnen sich auf jeden Fall!

    Das Kenterrollentraining findet alle 2 Wochen donnerstags um 18:30 Uhr im Lehrschwimmbecken in Untermaubach statt. Dort stehen 3 Kajaks, Paddel, Spritzdecken, Nasenklammern und eben Andreas zur Verfügung. Die Termine stehen auch einzeln im Jahresprogramm.
    Entschlossene sind herzlich willkommen!!!

    Bei Fragen bitte bei Andreas Klein melden.

     

     

     

     

     

    Sep
    14
    Mi
    AL-Team Sitzung* @ MS-Teams
    Sep 14 um 18:30 – 20:30

    Tagesordnung

    1. Regularien, Protokoll der letzten Sitzung und Offene-Punkte-Liste
    2. Verschiedenes